Flensburg. Der städtische Kinderspielplatz „Friedheimer Platz“ an der Osterallee/Ecke Schottweg ist fertig saniert. Im Rahmen eines mehrtägigen Beteiligungsprozesses hat das Spielmobilteam des Kinder- und Jugendbüros die Neugestaltung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen geträumt und geplant.

„Ich wünsche mir so ein Karussell mit dem man Bibi Blocksberg spielen kann“, war einer der vielen Vorschläge aus den Reihen der Kinder. Mit dem neu aufgestellten Spielgerät „Hexenbesen“ konnte dieser Wunsch ebenso erfüllt werden wie der Wunsch der kleineren Kinder nach einem Sandhäuschen.

Am Mittwoch, 22. Februar um 15.30 Uhr wird der Platz nun offiziell eingeweiht. Das Team des Kinder- und Jugendbüros lädt gemeinsam mit der Begegnungsstätte Breedland alle Kinder, Eltern und Interessierte herzlich ein, um die Einweihung bei Stockbrot und vielen Spielen zu feiern.

Auch interessant

SBV präsentiert Lösung für die Hochhaus-Brache am Schottweg

Im Juli 2010 wurde das „Schottweg-Hochhaus“ abgerissen. In den vergangenen fast fünf Jahre…