Mensch, habt Ihr das grau und kalt da oben!

Dieser Satz könnte demnächst öfter in die Ohren der Flensburger dringen. Die Hafenspitze aus München sehen und erleben? Den Hafen mit seinem Booten aus Athen beobachten? – Es ist möglich – dank der neuen Webcam von Flensburg Fjord Tourismus, montiert auf dem Dach des Bellevues.

© Fabian Horst
© Fabian Horst

Seit dem 25.06.2013 gibt es eine neue Webcam die Bilder schießt, aber auch mehrmals stündlich ein Livestream anbietet. War es gestern noch Finn Jensen, der als Chef des Flensburg Fjord Tourismus mit der neu errichteten Kamera genau hinschaute, schauen heute alle genau bei Finn Jensen hin. Aber das ist eine andere Baustelle.

Von den sogenannten HotSpots – der Hafenspitze, dem Flensburg Fjord, dem historischen Hafen und dem Seglerhafen gibt es zusätzlich noch Bilder.

Ein Panoramabild produziert die HD-Cam, ebenso wird das Wetter für den Vormittag, Nachmittag und Abend angezeigt. Auch die aktuelle Temperatur ist zu sehen – was allerdings außerhalb von Flensburg für Mitleid sorgen könnte.

Aus 8 Metern Höhe werden scharfe Bilder dem Besucher geliefert. Warten wir einmal ab, bis der Aufschrei bezüglich des Datenschutzes durch Flensburg hallt. Der Fließende Verkehr von der Schiffbrücke (L16)  wird aufgezeichnet, sowie das ganze Geschehen im Hafen und an der Hafenspitze. Dennoch dürfte es mangels Details keine Probleme geben – die Kamera nimmt alles aus einer gebührenden Entfernung auf.

Neben dem Blick über den Hafen wird es auch weitere positive Aspekte geben. Wer weiß, ob nicht vielleicht demnächst jemand einen Hochzeitsantrag über die Webcam macht?

Hier geht es zur Kamera:

Webcam Flensburg

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburger Förde

Jetzt gleich kommentieren:

Jetzt den ersten Kommentar verfassen

Benachrichtige mich zu:
avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
wpDiscuz

Auch interessant

Ab zum Hafen Flensburg: MS „Braemar“ läuft am 19.07.2017 ein

Mit der MS „Braemar“ läuft am 19.07.2017 ein Kreuzfahrer des norwegischen Kreu…