Wird die Energiewende gelingen und fühlen sich die Menschen dabei mitgenommen?

Haben wir die richtigen Rezepte in Flensburg und wird die Energie in der modernen Stadt für alle bezahlbar bleiben?

Um diese und viele andere Fragen rund um das Thema Energieversorgung zu diskutieren, lädt die Flensburger SPD zur einer Veranstaltung „Moderne Stadt – Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus?“ am Donnerstag, den 2. Februar 2017 um 18:30 Uhr in die Pänomenta, Norderstr. 157-163 in Flensburg ein.

Es diskutieren die Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer, Expertin für Erneuerbare Energien und Umweltwirtschaft der SPD-Bundestagsfraktion und der Geschäftsführer der Stadtwerke Flensburg, Dipl.-Ing. Maik Render. Moderation: Prof. Dr. Heiner Dunckel.

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

Auch interessant

Grenzenlose Treue voller Energie über 20 Jahre – Stadtwerke Flensburg und SG verlängern ihre Partnerschaft

Tolle Neuigkeiten von der Flensburger Hafenkante. Die SG Flensburg-Handewitt  hat ihre gem…