Flensburg. In rund sechs Wochen, vom 18. September bis zum 8. Oktober, beginnen die städtischen Veranstaltungswochen „FlensburgerLeben“ mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt.
Über 100 Veranstaltungen werden stadtweit angeboten. Mitmachen, Ausprobieren, Kennenlernen und vor allem Spaß haben stehen im Vordergrund.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr wird das „Kick off – Flensburgs Turnier der Stadtteile“ am 23.9.2017 im Galwik-Park sein.
Bunt gemischte Mannschaften, die aus Jung und Alt, Männlein und Weiblein bestehen, spielen auf dem Kleinfeld Fußball gegeneinander. Alle Stadtteile sind eingeladen eine Mannschaft mit mindestens sieben und maximal zehn Spielerinnen und Spielern zusammenzustellen und gemeinsam anzutreten. Einen Satz Trikots erhält jedes Team kostenfrei!

Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken tolle Preise.

Der Stadtteil des Gewinnerteams wird von den Sportpiraten und dem Kochmobil zu einem selbstorganisierten Straßen- bzw. Stadtteilfest besucht. Animation und Verköstigung inklusive. Platz zwei und drei erhalten ebenfalls Besuch, entweder von den Sportpiraten oder dem Kochmobil.

Anmeldung lohnt sich also und ist auch noch kostenfrei!

Schließen Sie sich mit Nachbarn, Familie und Freunden zusammen und melden Sie sich bis zum 28.8.2017 unter dirk@sportpiraten.com oder 0461- 49 24 29 18 an. Sollten Sie keine vollzählige Mannschaft aufstellen können, vermitteln wir Sie auch gern – melden Sie sich bei uns.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungswochen erhalten Sie ab Ende August unter www.flensburg.de oder auch schon heute unter www.facebook.com/FlensburgerLeben

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Politik / Verwaltung

Jetzt gleich kommentieren:

Jetzt den ersten Kommentar verfassen

Benachrichtige mich zu:
avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
wpDiscuz

Auch interessant

Droht Flensburg ein weiteres Drama aus der Reihe: Hotelbau in Flensburg?

Das (Tagungs)Hotel am Rathhaus ist das nächste Hotelprojekt, welches nach dem Aus vom gepl…