Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt ist es wieder soweit. Traditionsgemäß treffen sich die Gaffelsegler um mit einer Regatta an die Rumtradition Flensburgs zu erinnern. Mit weit über 100 teilnehmenden Seglern ist auch dieses Jahr wieder ein großes Spektakel zu erwarten, welches bereits zum 36 Mal in Flensburg veranstaltet wird.

Der Name der Regatta ist eng an die Tradition Flensburgs als Rum-Stadt angelehnt. Rum war für viele Jahre das wichtigste Handelsgut der Stadt, noch heute weisen zahlreiche Kaufmannshöfe und frühere Handelshäuser auf diese glorreiche Zeit hin.

Die Regatta wird seit 1980 in rein ehrenamtlicher Arbeit vom Verein des Flensburger Museumshafens organisiert. Auf der seit 1987 größten Veranstaltung dieser Art in Nordeuropa gibt es neben den üblichen Buden den Gaffelmarkt, auf welchem Bootsbauer, Segelmacher, Blockmacher, Böttcher (Fassmacher), Schmiede und Drechsler ihr Handwerk vorführen.


Preisverschleuderung

Und was nur wenige wissen – es kommt nicht auf den Sieg an. Vielmehr ist der 2te Platz das begehrte Ergebnis der Teilnehmer (Motto: „Lieber heil und zweiter, als kaputt und breiter“)

Für den 2ten Platz ist eine 3 Literflasche von Johannsen Rum ausgelobt – der erste Platz wird nur mit einem symbolischen Preis ausgezeichnet.

Neben den Regattapreisen werden auch Sonderpreise vergeben, welche die Pflege der Schiffe besonders würdigen, zum Beispiel der Stilbruch-Preis für eklatante Fehler im Gesamtbild, aber auch das bestrestaurierte Schiff des vergangenen Jahres.

 

Programm RumRegatta

Donnerstag 14. Mai

Kappeln
10:45 Auslaufparade zur 29. Heringsregatta

Flensburg
ab 12:00 Eröffnung des Gaffelmarkt

Sønderborg
ab ca. 15:00 Ankommen der Schiffe in Sønderborg

Freitag 15. Mai

Sønderborg
09:00 Skipperbesprechung am Butt
11:30 Start der Flensburg-Fjord-Regatta 2015 (Sønderborg Bucht, westlich Untiefe Østerhage)
17:00 Ende Flensburg-Fjord-Regatta (zwischen Tonne 11 und 12)

Flensburg
12:00 Start der Lüttfischer Regatta, Klassenrennen der Sjekten/Smakke-dreikampf. Anschließend Preisvergabe
15:00 Ausstellungseröffnung „RumRegatta – Skizzen von Bord“ im Schifffahrtsmuseum Flensburg
19:00 Preisvergabe 9. Flensburg-Fjord-Regatta im Hof des Schifffahrtsmuseum

Sonnabend 16. Mai

Flensburg
09:00 Skipperbesprechung (GESINE)
11:00 Start der 36 . RumRegatta
16:30 Ende der Regatta
18:30 Preisvergeudung (GESINE)
19:45 öffentliche Probe des Gaffelorchesters
21:30 Platzkonzerte auf dem Gaffelmarktplatz

Sonntag 17. Mai

Flensburg
18:00 Offizieller Schluß der 36. RumRegatta

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburger Förde

Jetzt gleich kommentieren:

1 Kommentar auf "Maritime Tradition: RumRegatta 2015 in Flensburg"

Benachrichtige mich zu:
avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Martin
Gast
Member
Martin
Wie immer haben wir es „nur mit Geschichte“ zu tun. Leider verhalten sich aber manche Stämme, Völker und Religionen immer noch so wie vor hundert Jahren. Und der Zwang der Elbevertiefung kommt auch nur durch sie. Der Rum wurde von Gummibärchenbier und SOFTDRINKS abgelöst. Und gedopt wird heute mit KNALLHARTEN Sachen und Rum wurde durch MODEDROGEN wie ECTASY, KOKAIN; CANNABIS und anderem ersetzt. Schmeckt eben heute alles nach MAO – OM AM Partei. Ich ginge letztens ins Flensburg am Strand ein Stück. Da lag ein oranges KONDOM und ein PALSTIKTÄTE mit einer ANANS und BANANEN. Da aht wohl ein HEIRATSANTRG… Weiterlesen >>
wpDiscuz

Auch interessant

Ab zum Hafen Flensburg: MS „Braemar“ läuft am 19.07.2017 ein

Mit der MS „Braemar“ läuft am 19.07.2017 ein Kreuzfahrer des norwegischen Kreu…